Dinge, die den Januar schöner machen

Jetzt ist die richtige Zeit, sich eine kleine Auszeit zu gönnen und etwas Schönes zu unternehmen. Vom Eislaufen bis zum Beauty-Day geben wir dir Tipps, wie du dir Gutes tun und deinen Kopf frei machen kannst. Das hilft nicht nur dabei, neue Energie zu tanken, sondern sorgt für gute Laune und jede Menge Spaß.

1. Mit der Freundin Eislaufen

Zum Jahresbeginn zeigt sich der Winter von der besten Seite und schenkt uns klare Luft, den ersten Schnee und auch ein paar Sonnenstunden. Das perfekte Wetter um mit der besten Freundin oder der Familie einen Nachmittag lang Schlittschuhlaufen zu gehen. Eine Eislaufbahn gibt es in jeder größeren Stadt und es macht einfach unglaublichen Spaß, über das Eis zu gleiten.

Dinge, die den Januar schöner machen Eislaufen

2. Pflegeprogramm für dein Haar

Nimm dir Zeit für dich und gönne dir eine kleine Auszeit. Zum Beispiel indem du deinem Haar mit der richtigen Pflege hilfst, sich zu regenerieren und vor Umwelteinflüssen zu schützen. Denn durch Kälte, trockene Heizungsluft und aufwändiges Styling während der Feiertage sind unsere Haare jetzt besonders beansprucht. Mit einer intensiv pflegenden Kur, wie der z.B. Tiefenaufbau Repair Kur, kannst du dein Haar kräftigen und ihm neue Lebendigkeit schenken. Besonders entspannend ist es, wenn du die Kur mit einem wohltuenden Vollbad verbindest.

Dinge, die den Januar schöner machen Winterspaziergang

3. Winterspaziergang

Kalte Temperaturen sind kein Grund Zuhause zu bleiben. Verabrede dich mit einer Freundin zu einer winterlichen Wanderung in deiner Umgebung. Denn Wälder, Parks und Sehenswürdigkeiten laden jetzt zu herrlich schönen Spaziergängen ein. Ob kurze Runde oder ausgiebiger Winterspaziergang, Tageslicht und frische Luft sorgen für neue Energie, gute Laune und einen strahlenden Teint. Ein heißer Tee und ein Stück Kuchen danach machen den Nachmittag perfekt.

4. Kochabend mit Freunden

Nach den turbulenten Feiertagen haben wir im Januar endlich wieder Zeit für die liebsten Freunde. Wie wäre es, statt dem klassischen Restaurantbesuch mit einem lockeren Kochabend daheim? Gemeinsam und mit dem richtigen Aperitif  wird schon das Vor- und Zubereiten des Essens zum Vergnügen. Von der einfachen Pasta bis zum geselligen Sushi-Rollen ist alles erlaubt - Hauptsache alle haben Spaß und lassen es sich schmecken.

Dinge, die den Januar schöner machen DIY

5. Selbermachen entspannt

Do-it-yourself bleibt auch 2017 im Trend: Etwas selbst zu erschaffen, macht Spaß und sorgt im besten Fall für kleine individuellen Kunstwerke. Und wer glaubt, er hat kein Händchen, kennt noch nicht den neuesten Clou: Armstricken. Es gelingt jedem, denn wie der Name schon sagt, wird statt mit Nadeln mit den Armen und Händen gestrickt. Auf YouTube finden sich zahlreiche Tutorials wie du mit XXL-Wolle schnell und einfach kuschelige Loop-Schals und Decken stricken kannst.

6. Nachmittags ins Kino

Der Januar ist perfekt für einen entspannten Kinobesuch. Das Programm verspricht jetzt naturgemäß viele Oscar-Anwärter und damit beste Unterhaltung. Und wo kann man besser den Alltag vergessen und in eine andere Welt eintauchen als im Kinosessel? Unser Tipp: Samstag- oder Sonntagnachmittag lässt sich der neueste Kinohit besonders entspannt ohne Schlangestehen und Gedränge genießen. 

 

 

Weitere Informationen


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu, unsere Cookies zu verwenden.  Zulassen Mehr Informationen