Haarpflege Tipps für Blondes Haar

Je nach Blondton reagiert deine Lieblingsfarbe ganz unterschiedlich auf regelmäßiges Colorieren, Hitzestyling mit Glätteisen & Co. und das Baden im Salz- oder Chlorwasser. So kann es schnell passieren, dass der einstige Farbglanz plötzlich matt wirkt und das perfekte Blond nicht mehr so strahlt. Egal ob kühles Weißblond, helles Sommerblond oder warmes Goldblond: Wir verraten, mit welchen Tipps und Tricks du deine Lieblingsfarbe richtig pflegen kannst.

1. Kühles Weißblond

kühles Weißbland

Eine der wohl angesagtesten Haarfarben des Jahres ist kühles Weißblond. Wer sich schon mal an den allerhellsten Ton der Farbpalette gewagt hat weiß, dass diese Farbe in der täglichen Pflege eine Herausforderung sein kann. Durch die tägliche Beanspruchung verliert kühles Blond seinen Farbton und bekommt einen unschönen Gelbstich. Was hier hilft: Beauty-Experten empfehlen Pflegeprodukte für graues Haar (z.B. die Silberglanz & Pflege Anti-Gelbstich Kur), die mit violetten Farbpigmenten angereichert sind und dabei helfen, den Gelbstich zu neutralisieren. Warum? Ein Blick auf den Farbkreis erklärt das Prinzip: Violett liegt direkt gegenüber von Gelb, ist damit die Komplementärfarbe und hat die Fähigkeit, den Gelbstich effektiv zu reduzieren. Wichtig: Wie oft man das Haar mit diesen Spezialprodukten pflegen sollte, hängt von der genauen Farbveränderung ab.

2. Helles Sommerblond

helles Sommerblond

Die Farbe steht für Sommer pur, denn sie erinnert an genau den Ton, den Blondinen in ihrer Kindheit nach 3 Wochen Strandurlaub hatten. Von der Sonne leicht ausgebleicht und an den Spitzen meist heller als an den Ansätzen. Der Farbton entsteht heute nicht mehr nur im Urlaub, sondern Top-Friseure können mit modernen Techniken wie Ombré (hier wird das untere Drittel der Haare aufgehellt) oder Balayage (hier setzt der Friseur einzelne Highlights ins Haar) den Look färben. Das strapaziert zwar nicht so sehr wie die Sonne, dennoch beansprucht auch jede Coloration das Haar. Was hilft:  Produkte, die das Haar mit Pflege und Feuchtigkeit versorgen und gleichzeitig mit effektiven Wirkstoffen vor externen Einflüssen (wie z.B. Sonne) schützen. Extra leichte Sprays (z.B. die Color Schutz & Pflege Intensiv Sprühkur mit Goji-Beeren Öl) sind sehr einfach in der Handhabung und pflegen, ohne das Haar zu beschweren.

3. Warmes Goldblond

warmes Goldblond

Das wohl klassischste Blond steht für Weiblichkeit, Glamour und Lebendigkeit – schließlich reflektiert kein anderer Blond-Ton das Licht mehr, als golden glänzendes Blond, das wie ein wunderschönes Accessoire meist offen getragen wird. Das bedeutet: Föhn, Glätteisen, Lockenstab und Haarspray sind stets in greifbarer Nähe dieser Blondine. Damit der Farbton lange so schön glänzt und leuchtet, bedarf es einer Extra-Portion Pflege: Hitzestyling mit hohen Temperaturen trocknet das Haar sehr schnell aus und Produkte wie Schaumfestiger, Wachs oder Haarspray hinterlassen oft Rückstände auf der Haaroberfläche, die dazu führen, dass das einfallende Licht nicht mehr reflektiert wird und die Haare glanzlos und matt aussehen können. Was hilft ist eine Pflege (z.B. Farbglanz Blond Conditioner), die mit Chardonnay-Beere genau auf blondes Haar abgestimmt ist, Rückstände von Stylingprodukten entfernt, Feuchtigkeit spendet und so dafür sorgt, dass dein Blond so bleibt, wie du es dir wünschst!

Weitere Informationen


Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu, unsere Cookies zu verwenden.  Zulassen Mehr Informationen