DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Stand: 09.05.2018

Die Guhl Ikebana GmbH, a Kao Group Company, Pfungstädter Straße 98, 64297 Darmstadt („Kao Unternehmen“ oder „wir“ oder „unser“) und jedes seiner verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen in der EMEA-Region, zusammen der „Kao-Gruppe“ nehmen den Datenschutz ernst. Diese Datenschutzerklärung gibt den Nutzern der www.guhl.com („Webseite“) und aller anderen Webseiten oder mobilen Apps des Kao-Unternehmens, die auf diese Datenschutzerklärung verweisen, Auskunft darüber, wie wir als Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) personenbezogene Daten und andere Daten solcher Nutzer im Zusammenhang mit ihrer Nutzung der Webseite erheben und verarbeiten.

Beachten Sie, dass andere Webseiten oder mobile Apps der Kao-Gruppe anderen Datenschutzrichtlinien unterliegen können.

1. KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN UND VERARBEITUNGSZWECKE
Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir von Ihnen und weshalb?

1.1 Metadaten

Sie können die Webseite benutzen, ohne detaillierte personenbezogene Daten über sich anzugeben. In einem solchen Fall werden wir nur die folgenden Metadaten erheben, die sich aus einer Benutzung der Webseite ergeben: Browsertyp und -version, Betriebssystem und Schnittstelle, Webseite, von der Sie auf unsere Webseite verlinkt wurden (Referral-URL), Internetseite(n), die Sie auf unserer Webseite besuchen, Datum und Uhrzeit, an dem Sie auf unsere Webseite zugreifen sowie die Internetprotokoll-(IP)-Adresse.

1.2 Gewinnspiele

Wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen, erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten über Sie: Name, Geschlecht (Anrede), Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Datum der Teilnahme, Auswahl als Gewinner, Preis, Antwort auf die Gewinnspielfrage. Wir verarbeiten solche personenbezogenen Daten zur Durchführung des Gewinnspiels, der Benachrichtigung des Gewinners, der Lieferung des Preises an den Gewinner, der Durchführung der Veranstaltung und dem Bereitstellen von Marketingmaterialien im gesetzlich zulässigen Umfang.

1.3 Newsletter

Wenn Sie angeben, unseren Newsletter erhalten zu wollen, erheben und verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten über Sie: E-Mail-Adresse und Angabe, dass Sie Marketing-E-Mails erhalten möchten. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie bspw. persönlich ansprechen zu können. Wir verarbeiten solche personenbezogenen Daten zum Versenden des Newsletters und anderer Marketingmaterialien im gesetzlich zulässigen Umfang und zur Analyse Ihrer Interessen zu Marketingzwecken. Weitere Informationen zum Newsletter erhalten Sie auch in der Datenschutzerklärung zum Newsletter-Versand.

1.4 Kontaktformular

Auf unsere Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit uns mittels Kontaktformular zu kontaktieren. Dazu benötigen wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen: Email-Adresse oder Telefonnummer. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Kontaktanfrage zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage/Kontaktaufnahme und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Ihre personenbezogenen Daten werden nach der Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht oder sobald Sie die hier erteilte Einwilligung zur Speicherung widerrufen.

1.5 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Alternativ zum Browser-Plugin und insbesondere für mobile Browser klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen. Dieses Opt-Out-Cookie verhindert die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website: http://www.guhl.com/de-de/Datenschutz/?google-analytics-opt-out=true

1.6 Adobe Analytics

Auf dieser Website kommt außerdem Adobe Analytics, ein Webanalysedienst der Adobe Systems Software Ireland Limited („Adobe“), zum Einsatz. Adobe Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website an einen Server von Adobe übermittelt, dann ist durch die Einstellungen gewährleistet, dass die IP-Adresse vor der Geolokalisierung anonymisiert und vor Speicherung durch eine generische IP-Adresse ersetzt wird. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Adobe diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Adobe Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Adobe zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Adobe sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Adobe verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://www.adobe.com/privacy/opt-out.html

1.7 Shariff

Auf unseren Webseiten verwenden wir sogenannte „Social-Media-Buttons“. Um Ihre Daten zu schützen setzen wir bei deren Implementierung die sogenannte „Shariff“-Lösung ein. Durch „Shariff“ werden die Social-Media-Buttons auf unseren Webseiten lediglich als Grafiken eingebunden. Die Grafiken enthalten entsprechende Verlinkungen auf die Webseite der jeweiligen Button-Anbieter. Werden die jeweiligen Grafiken von Ihnen durch Anklicken betätigt, werden Sie zu den Diensten der jeweiligen Anbieter weitergeleitet und erst durch diesen Klick erfolgt die Versendung Ihrer Daten an den jeweiligen Anbieter. Wird die Grafik nicht durch Ihren Klick aktiviert, findet keinerlei Austausch statt. In den jeweiligen Nutzungsbedingungen der sozialen Netzwerkanbieter finden Sie weitere Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten. Weitergehende Informationen zur „Shariff“-Lösung finden Sie zudem unter: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html


2.
VERARBEITUNGSGRUNDLAGEN UND RECHTSFOLGEN 
Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und was passiert, wenn Sie die personenbezogenen Daten nicht angeben wollen?

Das Unternehmen stützt sich bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf folgende Rechtsgrundlagen:

  • Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu einem oder mehreren spezifischen Zwecken.


3. KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN UND INTERNATIONALE ÜBERMITTLUNGEN
 
An wen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten und wo befinden sie sich?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen zu den oben beschriebenen Verarbeitungszwecken wie folgt an Dritte übermitteln:

  • Innerhalb der Kao-Gruppe: unser Mutterunternehmen, die Kao Corporation in Japan und jedes ihrer verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen (jedes verbundene Unternehmen oder Tochterunternehmen, einschließlich uns, nachstehend als „Kao Unternehmen“; zusammen als der „Kao-Gruppe“ bezeichnet) innerhalb der globalen Kao-Gruppe können unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten zu den oben beschriebenen Verarbeitungszwecken erhalten. Je nach Kategorien personenbezogener Daten und Zwecke, für welche die personenbezogenen Daten erhoben wurden, können interne Abteilungen innerhalb des Kao-Unternehmens Ihre personenbezogenen Daten erhalten. Darüber hinaus können Abteilungen innerhalb des Kao-Unternehmens Zugriff auf personenbezogene Daten über Sie auf einer Need-To-Know-Basis haben, wie z.B. die Rechtsabteilung.
  • An Auftragsverarbeiter: Bestimmte Dritte, unabhängig davon, ob es sich dabei um verbundene Unternehmen handelt oder nicht, können Ihre personenbezogenen Daten zur Verarbeitung solcher Daten gemäß entsprechender Anweisungen („Auftragsverarbeiter“), wie es für die oben beschriebenen Verarbeitungszwecke notwendig ist, erhalten, wie z.B. Anbieter von Webseiten Auftragsabwicklungen, Kundendienst-Dienstleistungen, Marketingdienstleistungen, IT-Unterstützungsdienstleistungen und andere Dienstleister, die uns bei der Aufrechterhaltung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen unterstützen. Die Datenverarbeiter werden vertraglich verpflichtet, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherung der personenbezogenen Daten umzusetzen und die personenbezogenen Daten nur nach Anweisung zu verarbeiten. Für unser Webangebot setzen wir folgende Dienstleister ein: Parasol Island GmbH, https://www.parasol-island.com; HeberLink GmbH, https://heberlink.de
  • Sonstige Empfänger: Wir können personenbezogene Daten - gemäß des anwendbaren Datenschutzgesetzes - an Strafverfolgungsbehörden, Regierungs- und Justizbehörden, Rechtsbeistände, externe Berater oder Geschäftspartner übermitteln. Bei Unternehmensakquisitionen und -zusammenschlüssen können personenbezogene Daten ggf. an Dritte übermittelt werden, die an der/dem Unternehmensakquisition oder -zusammenschluss beteiligt sind. Wir werden Ihre personenbezogene Daten Dritten ohne Ihre Zustimmung nicht zu Werbe- oder Marketing- oder sonstigen Zwecken offenlegen.

Es haben nur solche Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die Kenntnis von diesen Informationen haben müssen, um Ihre beruflichen Aufgaben zu erfüllen.

Internationale Übermittlungen: Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben und empfangen, können an Empfänger übermittelt und von diesen verarbeitet werden, die sich innerhalb oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) befinden. Einige der Empfänger außerhalb des EWR sind nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und andere befinden sich in Ländern mit bestehenden Angemessenheitsentscheidungen. In jedem Fall wird bei der Übermittlung ein aus europäischer Datenschutzperspektive anerkanntes und angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet. Andere Empfänger können sich in Ländern befinden, die kein angemessenes Datenschutzniveau aus europäischer Datenschutzperspektive gewährleisten. Wir werden alle erforderlichen Vorkehrungen treffen, um sicherzustellen, dass bei Übermittlungen in Länder außerhalb des EWR alle datenschutzrechtlich notwendigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Hinsichtlich der Übermittlungen in Länder, die kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten, werden wir geeignete Sicherheitsvorkehrungen bei der Übermittlung treffen, wie zum Beispiel Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission oder einer Überwachungsbehörde, zugelassene Verhaltenskodizes zusammen mit verbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers oder zugelassene Zertifizierungsmechanismen zusammen mit verbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers. Sie können uns wie unter Abschnitt 7 unten angegeben kontaktieren und eine Kopie solcher angemessenen Sicherheitsvorkehrungen verlangen.


4. AUFBEWAHRUNGSFRIST
 
Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es erforderlich ist, um Ihnen die gewünschten Dienstleistungen und Produkte bereitzustellen. Sobald Ihre Vertragsbeziehung mit uns beendet ist (bspw. Sie sich vom Newsletter abgemeldet haben, Ihre Kontaktanfrage beantwortet wurde, das Gewinnspiel an dem Sie teilgenommen haben beendet ist) oder Sie auf andere Weise Ihre Beziehung mit uns beendet haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen und Aufzeichnungen entfernen und/oder diese ordnungsgemäß anonymisieren, so dass Sie nicht mehr anhand dieser identifiziert werden können (es sei denn, wir müssen Ihre Daten auch weiterhin behalten, um gesetzliche oder behördliche Vorschriften einzuhalten, denen das Kao Unternehmen unterliegt z.B. aus steuerlichen Gründen).

Wir bewahren Ihre Kontaktdaten und Ihr manifestiertes Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen unter Umständen für längere Zeit auf, wenn Sie eingewilligt haben, dass Ihnen das Kao Unternehmen Marketingmaterialien zusenden darf. Wir könnten auch nach anwendbarem Recht dazu verpflichtet sein, bestimmte personenbezogene Daten für eine Dauer von 10 Jahren nach dem entsprechenden Steuerjahr aufzubewahren. Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach Beendigung des Vertragsverhältnisses aufbewahren, wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Einhaltung anderer anwendbarer Gesetze notwendig sind oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nur auf einer Need-To-Know-Basis benötigen, um einen Rechtsanspruch zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen. Soweit möglich, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu solch beschränkten Zwecken nach Beendigung des Vertragsverhältnisses einschränken.


5. IHRE RECHTE

Welche Rechte haben Sie und wie können Sie Ihre Rechte geltend machen?

Recht auf Widerruf der Einwilligung: Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben (insbesondere zum Erhalt von Direktmarketingmitteilungen per E-Mail, SMS/WhatsApp und Telefon), können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein solcher Widerruf hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung. Bitte kontaktieren Sie uns gemäß Abschnitt 7 unten, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten.

Zusätzliche Datenschutzrechte: Nach anwendbarem Datenschutzrecht haben Sie unter Umständen das Recht auf: (i) Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten; (ii) Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten; (iii) Löschung Ihrer personenbezogenen Daten; (iv) Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; (v) Übertragbarkeit der Daten und/oder (vi) Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (einschließlich des Widerspruchs gegen eine Profilerstellung).

Bitte beachten Sie, dass diese vorgenannten Rechte im Rahmen des anwendbaren lokalen Datenschutzgesetzes eingeschränkt sein könnten. Nachstehend finden Sie nähere Informationen zu Ihren Rechten im Rahmen der DSGVO:

  • Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten: Ihnen steht unter Umständen das Recht zu, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und in einem solchen Fall Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen. Zu Ihrem Recht auf Auskunft gehören unter anderem die Verarbeitungszwecke, die Kategorien betroffener personenbezogener Daten und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden. Dies ist jedoch kein absolutes Recht, und die Interessen anderer Personen könnten ggf. Ihr Auskunftsrecht einschränken.
    Ihnen könnte unter Umständen das Recht zustehen, eine kostenlose Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten. Für weitere von Ihnen angeforderte Kopien können wir unter Umständen eine angemessene Gebühr berechnen, die auf den Verwaltungskosten basiert.
  • Recht auf Berichtigung: Ihnen könnte unter Umständen das Recht zustehen, von uns die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten über Sie zu verlangen. Abhängig von den Verarbeitungszwecken könnte Ihnen das Recht zustehen, unvollständige personenbezogene Daten zu vervollständigen, einschließlich durch das Bereitstellen einer ergänzenden Erklärung.
  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden): Unter bestimmten Umständen könnte Ihnen das Recht zustehen, von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogene Daten zu verlangen, und wir könnten verpflichtet sein, solche personenbezogenen Daten zu löschen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter Umständen steht Ihnen das Recht zu, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. In diesem Fall werden die betreffenden Daten gekennzeichnet und dürfen von uns nur zu bestimmten Zwecken verarbeitet werden.
  • Recht auf Übertragbarkeit der Daten: Unter Umständen könnte Ihnen das Recht zustehen, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogene Daten in einem strukturierten, üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten von unserer Seite ungehindert an ein drittes Unternehmen zu übermitteln.
  • Widerspruchsrecht:
    Unter bestimmten Umständen steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, und wir sind verpflichtet, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzustellen. Ein solches Widerspruchsrecht kann vor allem dann bestehen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke erheben und verarbeiten oder dazu, ein Nutzerprofil zu erstellen, um somit einen besseren Überblick über Ihre Interessen an unseren Produkten und Dienstleistungen zu erhalten.
    Wenn Sie ein Widerspruchsrecht haben und dieses Recht ausüben, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns nicht mehr für solche Zwecke verarbeitet. Sie können von diesem Recht Gebrauch machen, indem Sie uns wie in Abschnitt 7 beschrieben kontaktieren.
    Ein solches Widerspruchsrecht kann insbesondere dann bestehen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, um während der Vertragsverhandlung erforderliche Schritte zu unternehmen oder um den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.
    Wenn Sie nicht länger Direktmarketingmaterial über E-Mail, SMS/MMS, Fax und Telefon erhalten möchten, müssen Sie Ihre Einwilligung wie oben beschrieben widerrufen (Kontakt wie in Abschnitt 7 beschrieben).

Für die Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt 7 beschrieben. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen.


6. COOKIES UND ANDERE TRACKING-TECHNOLOGIEN

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Tracking-Technologien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.


7. FRAGEN UND KONTAKTINFORMATIONEN

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben oder Ihre Rechte gemäß Abschnitt 5 oben ausüben wollen, so kontaktieren Sie uns bitte unter:

Guhl Ikebana GmbH, a Kao Group Company
Pfungstädter Straße 98
64297 Darmstadt

Email: haarberatung@guhl.com

Aus Deutschland: 0800 730 7300
Aus der Schweiz: 0800 836 257
Aus Österreich: 0800 111 220

Sie können zudem über die globale Webseite mit uns Kontakt aufnehmen: www.kao.com/global/en/EU-Data-Subject-Request

Der Datenschutzbeauftragte des Kao Unternehmens ist erreichbar unter: Steffen Tracz, Christian Adolphy Consulting, Neuberg 4a, 65193 Wiesbaden, Germany, steffen.tracz@ca-c.de


8. ÄNDERUNGEN AN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern, um auf Änderungen von gesetzlichen, behördlichen oder betriebsbedingten Anforderungen zu reagieren. Wir werden Sie über solche Änderungen in Kenntnis setzen, einschließlich darüber, wann sie in Kraft treten werden, indem wir das obige „letzte Überarbeitungsdatumaktualisieren oder wie es anderweitig gesetzlich vorgeschrieben ist. Ihre weitere Benutzung der Webseite nach Inkrafttreten solcher Aktualisierungen kommt einer Annahme dieser Änderungen gleich. Sollten Sie keine Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie annehmen, so sollten Sie die Benutzung der Webseite unterlassen.

Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu, unsere Cookies zu verwenden.  Zulassen Mehr Informationen