WIE... pflege ich mein coloriertes Haar?

Frisch coloriertes Haar sieht einfach toll aus. Mit der richtigen Pflege und einem schonenden Styling glänzt es aber auch Wochen später noch strahlend schön. Wir verraten dir, wie das funktioniert.

Frau mit blondem und braunem Haar sitzen auf Sofa

Das Gefühl einer frischen Haarfarbe macht einfach gute Laune. Das Haar glänzt gesund, die Farbe leuchtet intensiv und gleichmäßig. Allerdings kann eine Farbveränderung das Haar auch strapazieren – ganz egal, ob es sich dabei um eine Tönung, Coloration oder Blondierung handelt. Wichtig ist eine geeignete Pflege, die dem Haar genau das gibt, was es benötigt. Darüber hinaus erhält auch ein schonender Umgang mit Hitze und UV-Strahlen die Farbbrillanz. Wir erklären die unterschiedlichen Möglichkeiten einer Farbveränderung, beschreiben die optimale Pflegeroutine und zeigen, wie du dein Haar darüber hinaus schützen kannst.

Coloration, Tönung oder Strähnchen? Die Farb-Typologie!

Wer eine Farbveränderung plant, hat verschiedene Möglichkeiten. Von besonders sanft bis intensiv, hier erklären wir die Unterschiede: 

Tönungen sind perfekt, um Farben aufzufrischen oder leichte Veränderungen auszuprobieren. Hier dringt die Farbe nämlich nicht in die Haarstruktur ein, sondern legt sich nur äußerlich um das Haar herum. Das Ergebnis kann etwa 6 bis 8 Wäschen halten. Übrigens: je heller die Naturhaarfarbe ist, desto sichtbarer wird die Tönung. Ein Aufhellen des Haares ist nicht möglich. 

Colorationen verändern die Haarfarbe permanent, da sie die Schuppenschicht zunächst öffnen, um sich dann im Inneren des Haares festzusetzen. Sie enthalten in der Regel alkalische Mittel, wie z.B. Ammoniak, die dazu beitragen, dass die Farbe tief ins Haar eindringen kann. Colorationen wachsen mit der Zeit heraus und je nachdem, wie intensiv die Farbveränderung ist, entsteht ein sichtbarer Ansatz. 

Blondierungen hellen das Haar dauerhaft auf. Dabei wird das natürlich im Haar vorkommende Melanin durch den Einsatz von Wasserstoffperoxid zerstört, so dass sich die Farbe aufhellt. Je nach Wunsch wird dann im Anschluss eine Coloration mit dem entsprechenden Blondton aufgetragen.

Strähnen sind eine tolle Möglichkeit, um der eigenen Haarfarbe mehr Frische zu verleihen. Ganz egal ob klassische Foliensträhnen vom Ansatz bis in die Spitzen oder freihändig aufgepinselte Balayage-Strähnen im unteren Drittel des Haares – Strähnen sorgen für Farbeffekte. Hier wird nicht das ganze Haar gefärbt, sondern nur einzelne Partien. Und das kann man, je nach gewünschtem Effekt, mit Tönungen, Colorationen oder Blondierungen erzielen.

Eine optimale Pflegeroutine für coloriertes Haar

Frau mit Guhl Color Schutz & Pflege Shampoo

Damit coloriertes Haar auch lange nach der Farbveränderung gesund glänzt und frisch leuchtet, benötigt es eine besondere Pflege. Durch Colorationen, Tönungen und Blondierungen kann das Haar nämlich strapaziert werden und an Brillanz verlieren. Das Color Schutz & Pflege Shampoo reinigt das Haar zunächst schonend und sorgt in Kombination mit der Color Schutz & Pflege Farbschutz Spülung dafür, dass die neue Farbe länger strahlt. Um farbbehandeltes Haar nachhaltig zu pflegen, trockene Längen und Spitzen mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Farbintensität zu schützen, empfiehlt es sich nämlich, nach jeder Wäsche eine passende Spülung aufzutragen. So entfaltet die Color Schutz & Pflege Farbschutz Linie ihr volles Potential, kräftigt das Haar, schützt es vor äußeren Einflüssen und erhält das leuchtende Farbergebnis. 

Übrigens: Je gepflegter das Haar ist, desto gleichmäßiger nimmt es auch beim Colorieren die Farbe an. Daher lohnt es sich, das Haar auch vor der Farbveränderung intensiv zu pflegen. Ob leuchtendes Blond, intensives Braun oder leuchtendes Rot – nach einer Coloration ist das Haar strapaziert. Um Farbe und Brillanz langfristig zu schützen und das Haar zu schonen, sollte man es daher außerdem am besten mit lauwarmem Wasser waschen.

Frau in Badewanne mit Guhl Color Schutz & Pflege Spülung

Tipps für deine Lieblingshaarfarbe

Neben der richtigen Pflege gibt es ein paar weitere Tipps und Tricks, um möglichst lange viel Freude an der neuen Haarfarbe zu haben. Hier kommen unsere Top 3:

Hitze kann das Haar austrocknen, was dazu führt, dass es stumpf aussieht und weniger gleichmäßig glänzt. Daher sollte man Föhn, Glätteisen und Heißwickler bei frisch coloriertem Haar nur sehr behutsam einsetzen. Das Haar lieber regelmäßig an der Luft trocknen lassen – das schont die Coloration und das Haar gleichzeitig.

Sonne kann das Haar austrocknen und frische Farben ausbleichen. Daher sollte man darauf achten, das Haar in der direkten Sonne mit einem Hut oder Tuch zu schützen – das schont übrigens auch die Kopfhaut.

Für ein ebenmäßiges Farbergebnis lohnt es sich, die Spitzen regelmäßig nachschneiden zu lassen. Der Grund: trockene Enden nehmen Farbpigmente unterschiedlich gut auf, so dass das Gesamtbild uneben wirken kann.

Coloriertes Haar benötigt zwar eine besondere Pflege, aber diese führt auch dazu, dass du extra-lange Freude an deiner frischen Farbe und glänzendem Haar hast. Wir wünschen dir viel Freude damit!

Artikel Teilen

Weitere Informationen


Sie haben sich erfolgreich von der Google Analytics Messung ausgeschlossen. 

Diese Website nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu, unsere Cookies zu verwenden.  Zulassen Mehr Informationen