Kopfhautpflege

Kopfhaut-pflege

Ganz schön gepflegt: So kümmerst du dich optimal um deine Kopfhaut!

Schönes und gesund aussehendes Haar beginnt mit einer gepflegten Kopfhaut. Ab und zu kann diese aber ganz schön aus der Balance geraten. Hier nehmen wir die beiden gängigsten Ausprägungen – trockene & empfindliche Kopfhaut und Schuppen – unter die Lupe und zeigen dir, welche Tipps & Tricks hier helfen!

Das GUHL Dreamteam für Deine Kopfhaut

Aus dem Gleichgewicht geraten: Was ist mit der Kopfhaut los?
Eine Person mit langen braunen Haaren bürstet sich die Haarspitzen.

Hast du das Gefühl, dass sich deine Kopfhaut anders anfühlt, als du es gewohnt bist?

Dann geht es dir wie vielen anderen auch: da die Kopfhaut dünner ist als die Haut im Gesicht oder am Körper, ist sie anfälliger für Einflüsse, die sie aus der Balance bringen können. Von Hitze durch Stylingtools, Föhn oder die Wassertemperatur, über aggressive Reinigungsprodukte und zu häufiges Waschen bis hin zu Umweltbelastungen wie Feinstaub, Schmutz oder UV-Strahlen. Aber auch eine ungesunde Ernährung, Stress, hormonelle Veränderungen oder Allergien (z.B. Heuschnupfen, Tierhaar- oder Nahrungsmittelallergien) können dazu beitragen, dass sich deine Kopfhaut nicht gepflegt anfühlt, spannen, jucken oder brennen kann. Plus: sie kann zu Schuppen neigen oder besonders kontaktempfindlich beim Kämmen oder Waschen sein. Ein Haar-Tagebuch hilft dabei, die Auslöser einzugrenzen. Dokumentiere, wie du dein Haar pflegst, wie häufig du es wäschst oder stylst und welche äußeren Einflüsse dir auffallen. Gute Nachrichten: mit der richtigen Pflege, den passenden Inhaltsstoffen und einer smarten Routine kannst du die Balance wiederherstellen und Kopfhaut & Haar genau das geben, was sie jetzt benötigen.

Trockene, empfindliche Kopfhaut? Darauf solltest du achten!

Eine trockene, empfindliche Kopfhaut kann ganz schön unangenehm sein. Was hilft und beruhigt? Eine milde Pflege! Besonders geeignet sind Produkte, die mit dem ECARF-Qualitätssiegel ausgezeichnet wurden (und so für Allergiker geeignet sind), wie unser Kopfhaut Sensitiv Mildes Shampoo mit zarter Lindenblüte, wohltuender Wasserminze und beruhigendem Panthenol, das die Kopfhaut mit jeder Haarwäsche entspannt und beruhigt. Sanfte Inhaltsstoffe und die pH hautneutrale Formulierung ohne Silikone und Parabene mildern Juckreiz und beugen Irritationen vor. Anschließend solltest du auch die Längen und Spitzen pflegen: die Kopfhaut Sensitiv Milde Spülung versorgt dein Haar mit Feuchtigkeit, schützt vor Austrocknen und schenkt ihm Geschmeidigkeit und Kämmbarkeit. Extra-Tipp: Verzichte auf Bürsten mit Metallborsten. Naturborsten sind nicht nur schonender für dein Haar, sondern auch deutlich angenehmer für die Kopfhaut.

Die klassiche Guhl A Shape Flasche.
Neigst du zu Schuppen auf der Kopfhaut? So schaffst du Abhilfe!

Das Wichtigste zuerst: Schuppen müssen dir nicht unangenehm sein, denn sie sind ganz normal, schließlich lösen sich durch den natürlichen Hauterneuerungsprozess auf der Kopfhaut abgestorbene Hautschüppchen ab. Wenn die Schuppen aber plötzlich sichtbar sind oder immer mehr werden, kannst du etwas dagegen tun. Regel Nummer eins: Finger weg, wenn die Kopfhaut juckt – das irritiert und löst Schuppen unkontrolliert ab. Kämme dein Haar vor der Haarwäsche von den Ansätzen bis zu den Spitzen gründlich mit einer Naturbürste durch. Das kurbelt die Durchblutung der Kopfhaut an und entfernt überschüssige Hautschüppchen, die die Haarfollikel verstopfen und sogar das Haarwachstum beeinträchtigen können. Unser Anti-Schuppen Shampoo mit beruhigender blauer Malve und Zink PCA befreit dein Haar effektiv von Schuppen und schützt vor Neubildung. Gleichzeitig beruhigt es die juckende Kopfhaut und reduziert das Spannungsgefühl. Extra-Tipp: Achte darauf, immer ausreichend Luft an die Kopfhaut zu lassen. Trage dein Haar wann immer es geht offen und nicht in engen Zöpfen oder Dutts.

Das GUHL Dreamteam für Deine Kopfhaut

Bürstenguide

Die richtige Auswahl: Bürsten & Kämme für deine
Haar-Routine

Mehr Stories, Tipps und Haarwissen.

    Oder folge uns auf

    oder